Featured Posts Slider

Image Slider

Samstag, 8. August 2015

Protein Milchschnitten

Vor ein paar Wochen war es wieder soweit, ich habe endlich mal wieder etwas kleines gebacken. Auf dem Plan standen Protein Milchschnitten. Ich bin ein Mensch, der gerne zwischendurch ist und dementsprechend auch oft zu ungesunden greift. Ich habe von einer lieben Freundin also das Rezept für die Protein Milchschnitten bekommen, die ich ohne schlechtes Gewissen zwischendurch einfach super essen kann. Besonders schön ist es, dass ihr wirklich nicht viel Zeit benötigt diese zu machen.



Ihr benötigt:
100gr gemahlene Haferflocken
4 Eigelb
1 TL Backpulver und Stevia
20gr Backkakao
3 EL Milch
2 Cups Whey oder Casein
4 Eiklar steifgeschlagen

Für die Füllung:
250gr Magerquark
Flavdrops


1. Alles zu einer Masse verarbeiten, außer das steifgeschlagene Eiweiß
2. Sobald die Masse fertig vermischt ist, kommt das steifgeschlagene Eiweiß hinzu
3. Der Teig kommt auf ein Backblech und für ca 15min in den Backofen bei 160 Grad
4. Wenn der Teig fertig ist, schneidet ihr ihn euch zurecht und füllt ihn mit Magerquark

..und fertig!
Montag, 3. August 2015

bella italia

Meinen Sommerurlaub verbrachte ich dieses Jahr in Italien, eine ganze Woche. Mit dem Auto. So wie ich es mir schon immer erträumt habe. Ich stellte mir schon seit Jahren vor, wie schön es in Italien sein muss. Wenn du draußen an deiner rot-weiß karierten Tischdecke sitzt, Pasta isst und ein Glas Wein trinkst. Diese Vorstellung ging mir nicht aus dem Kopf und das Land hat es mir schon angetan, bevor ich überhaupt jemals dort war. In diesem Jahr sollte es soweit sein, mein kleiner Lebenstraum wurde mir erfüllt. Für 3 Tage waren wir am Gardasee und für 4 Tage in der Toskana.
Städte wie Venedig, Verona, Florenz und Siena standen bei uns auf dem Plan. Besonders haben es mir dennoch Verona, Florenz und Venedig angetan. All meine Vorstellungen wurden übertroffen und auch meine kleine Vorstellung habe ich mir erfüllt. Wir saßen in Venedig, direkt am Wasser, an einer rot-weiß karierten Tischdecke. Ich aß Spaghetti Carbonara (die besten in meinem Leben) und trank ein Glas Wein. Und genau an diesem Punkt merkte ich es: "wow, Italien ist total mein Land. Hier will ich bleiben"


Die Woche verging leider viel zu schnell. Ich konnte meinen Urlaub gar nicht so schnell verarbeiten, als er schon wieder vorbei war. Nach einer Woche Italien, konnte ich aber erst einmal keine Pizza und Pasta mehr sehen. Davon habe ich definitiv genug gehabt.


Sonntag, 2. August 2015

every sunday week

Daumen hoch: für wundervolles Wetter am Wochenende, ganz viel gutes Essen, das Gefühl wenn der Postbote ein Paket bringt und das Glücksgefühl wenn man sich etwas schönes gekauft hat
Daumen runter: für Herbstwetter ende Juli
Gesucht: -
Gedacht: "Wo wäre ich heute, wenn ich mein Training nicht aufgegeben hätte?"
Gekauft: Sporthosen, eine neue Sporttasche, Walden Farms Dressings und eine Soße uuund Whey Protein
Sünde der Woche: -
Entdeckt: -

..und was die Woche noch geschah

 mein Traningsbooster, ohne ihn wäre ich schon des öfteren nicht zum Sport gefahren / ..omnomnom, lecker Dressings von Walden Farms / ..und meine tägliche Portion Magerquark

 ..eine neue lange Sporthose / .. und eine neue kurze Sporthose / ..die gehasste Cardioeinheit habe ich auch super gemeistert

 ..mein kleiner Gurkendieb / ..gefüllte Champignons zum grillen / .. und der kleine verplante Schelm

..ready for work / .. und der baby bizeps wächst mir viel zu langsam